news

 

Meine Kollegin Ulrike Hinrichs und ich schreiben aktuell an einem Buch.

 

Wir möchten euch schon mal ein bisschen Appetit machen.

 

Worum es geht:

Wir befinden uns in einer Zeitenwende. Überall sind zarte Vorzeichen einer großen Veränderung sichtbar.

Das kollektive Pendel schwingt von der männlichen zur weiblichen Urkraft. Mit diesen polaren Kräften sind keine Geschlechterzuschreibungen gemeint, sondern Zustände, die in allem Lebendigen gleichzeitig wirken.

Tun & Sein, Denken & Fühlen. 

Durch die Heilung der verletzten weiblichen Urkraft darf auch der männliche Pol in seine Fülle kommen. Um diese Kräfte zur vollen Entfaltung und in die Balance zu bringen, müssen individuelle und kollektive Verletzungen und Traumata heilen.

Wir sind alle verwundete Frauen. 

Wenn wir Frauen unsere Wunden transformieren, dann kommen wir an unsere wahre Kraftquelle.

Im Buch gibt es dazu theoretisches Futter fürs Gehirn, zahlreiche Praxisbeispiele und viel Raum zur Selbsterfahrung. Dazu haben wir Übungen im Gepäck wie Meditationsanleitungen und viel kreative Impulse.Wir zeigen an geeigneter Stelle auch immer wieder unsere persönlichen Verletzungen und Traumata, um das große Potential der weiblichen Wunde für alle erfahrbar zu machen.


Download
Leseprobe aus dem Buch | Kapitel "Magie to go"
Leseprobe Magie to go.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB

Auszug aus dem Buch auf Youtube

magie to go


Synchronisation Power - Improvisation (Nur musik)