ONLINE SEMinare


scham & intimität

4. - 6. Dezember 2020

Es gibt eine tiefe und prägende Ersterfahrung, durch die wir alle zu Beginn unseres Lebens hindurchgehen dürfen. Wir bezeichnen diese Erstprägung als Scham. In ihrer gesunden Form ist sie das Fundament unserer Entwicklung als soziale Wesen.

 

Dieses Online Seminar, dieses “Intiminar” bietet dir mehr Möglichkeiten, dich im direkten Kontakt mit dir selbst und anderen zu erkunden.

Es wird der Unterschied deutlich und verständlich werden zwischen gesunderund toxischer Scham. Du wirst etwas lernen über die Sprachlosigkeit der Scham und das Geschenk im “Versteckspiel”, sowie über das Paradox im Kontaktgefüge.

Wissen und Empfinden für die tiefe Dynamik von Scham ist ein wichtiges Fundament für gesunde Beziehungen und lebensförderliche Begleitung von Familien mit (hoch)sensiblen Kindern.  

 


Systemische Therapie mit der Inneren Familie (Richard Schwartz) - IFS

30./31. Januar 2021

Wer von uns kennt nicht das Gefühl mehr von unseren unterschiedlichsten Persönlichkeitsanteilen gelebt zu werden, anstatt uns SELBST zu leben? 

Wer von uns kennt nicht die unterschiedlichsten Stimmen der Scham und des inneren und äußeren Verurteilers, der/die durch die Besserwisserei Schutz sucht und dem eigenen SELBST nicht traut die wirkliche Führung zu übernehmen?

Viele Fragen auf die es viele Antworten gibt, die zutiefst individuell zu beantworten sind. 

 

Kosten:    CHF 390.— 

Zeiten:      Samstag  9.30 bis 18 Uhr, Sonntag, 9.30 bis 17.00 Uhr

 


ursprungsvollkommenheit

Bald gibt´s neue Termine :-)

 

Im Augenblick leben wir weltweit in besonders herausfordernden Zeiten, die mich anspornen, unsere wesentlichen Kontaktqualitäten zu vertiefen und die aufkommende Vereinsamung und Individualisierung in einem Feld von Ganzheit heilen zu lassen. Wir sind alleine und doch immer verbunden. Meine Leidenschaft für das wissende Feld weiß, dass wir uns gegenseitig tief befruchten und begegnen können, um alte Wunden heilen zu lassen und den Raum für Neues entstehen zu lassen.  

  

Wir als Gruppe bilden einen haltenden Rahmen. Innerhalb dieses Raumes bekommt jeder Teilnehmer die Möglichkeit eines individuell geleiteten Prozess seine/ihre eigene Transformation einzuladen. Dabei werden spirituelle, konzeptionelle, intrauterin, traumatische, sowie Bindungs- und Kontaktverletzungen beachtet. 

 

Dieses online – Seminar in einer kleinen Gruppe ist eine Einladung zur Behutsamkeit und Achtsamkeit mit dir selbst.

 


connection without borders

Webinar mit Andrea Wandel

& Kasra van Rompaey (auf Englisch)

 

Even now, the world has changed, we have changed and we still need to find and integrate new pathways how to deal with this new world which is still changing ever day.

 

We offer you an ongoing platform where we join one a month to deepen specificities topics which you can also bring in yourself, to connect with each other and to share and learn from each other.

 

We will deepen how to be and stay resilient during a global crisis. We will help each other to break and discover the deep needs of human nature. And we will open up the field to create individual roadmaps how to navigate through this new time.

 

• Start: 29.06.2020

• 12 sessions during 1 year, once a month

• Price for 1 year: 420 € (35 € a month) 

 

YOU CAN JOIN US WHENEVER YOU WANT 😊

 

Fachbuch Hochsensibilität: Worauf es in der Begleitung Hochsensibler ankommt 

 

von J. Böttcher (Herausgeber, Autor), Andrea Wandel (Autor), C. Schneider (Autor), S. Görlitz (Autor), M. Rex-Najuch (Autor), Dr. med. Bernd Seitz (Autor)

 

Link zum Buch